Rostfreie Schlauchschellen für den Gasherd

Rostfreie Schlauchschellen für den Gasherd

Werbung – Es ist nicht einfach in Kambodscha und speziell in Siem Reap gute Qualität zu finden. Die meisten von Euch werden wie ich mit einem Gasherd kochen. Das Risiko einer undichten Leitung ist allgegenwärtig und ich will nicht unbedingt mein Haus in Brand setzen. Die alten verrosteten Schlauchschellen am Druckreduzierer meiner Gasflasche haben mich schon immer gestört. Der Rost an den Schellen war aber nicht das größte Problem: Das Band der Schelle wurde nicht mehr richtig durch Schelle gehalten – sprich das Band verrutschte. Daher wurde es langsam Zeit die alten Schellen gegen zuverlässigere rostfreie Schlauchschellen aus Edelstahl zu ersetzen.

Die Shops – egal ob klein oder groß – haben mir aber immer nur minderwertige Schlauchschellen oder verzinkte Schellen angeboten. Da mir die Suche nach anständigen Schlauchschellen dann doch zu zeitintensiv wurde, habe ich beschlossen einfach in Deutschland zu bestellen.

Ein paar Schellen wiegen ja nichts und lassen sich ohne Probleme mit einigen anderen Kleinigkeiten in einem 2-Kg-Päckchen nach Siem Reap schicken.

Ich habe mich hier für die Schlauchschellen von NietFullThings / Niroxal (externer Link zu den rostfreien Edelstahlschlauchschellen / hier klicken) entschieden – denn dort gibt es auch ein praktisches Set mit mehreren kleinen Größen. Die Schellen sind vollständig aus V4A-Edelstahl und die Schraube wurde misteriöserweise zusätzlich verzinkt.

Auf Nachfrage wurde mir mitgeteilt, dass die Schraube verzinkt wird, damit diese leichter gleitet und sich nicht im Gewinde verzahnt.

Die Schellen kamen in einer eingeschweißten Verpackung:

Auch am Druckreduzierer und Gasschlauch machen die Schlauchschellen von niroxal einen guten Eindruck:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

code